Hausentstörung


Was ist eine Hausentstörung?

 

Jedes Haus, jede Wohnung, jedes Geschäft und auch jedes Grundstück hat seine ureigene Geschichte. Diese Geschichte entsteht aus den Erlebnissen und den Befindlichkeiten die die Erbauer, die Bewohner, die Personen die darin arbeiten, einfach alle Menschen die damit enger in Kontakt gekommen sind, hinterlassen. Krankheiten, Spannungen, Unruhen, Scheidungen, finanzielle Sorgen, Menschen die dort gestorben sind, schlecht laufende Geschäfte, Konkurs, all das hinterlässt seine Spuren. Auch Grundstücke sind von Erfahrungen geprägt. Zum Beispiel davon, wem das Grundstück gehört hat, wann und wie es bebaut wurde und wie bis anhin damit umgegangen wurde. Manchmal gibt es Wasseradern, Verwerfungen und so weiter.

 

Ziel der Hausentstörung

Das Ziel einer jeden Hausentstörung ist in erster Linie Frieden zu schaffen, negative Energien abzuleiten und positive Energien zuzuführen. Das Haus wird energetisch von Grund auf gereinigt und neu konditioniert, dadurch bekommt es eine neue Ausrichtung.

 

 

Ablauf

Vorgängig wird zusammen mit dem Bewohner die Geschichte des Hauses ausführlich besprochen. Dann kommt es zu den Arbeiten vor Ort. Befragungen, daraus resultierende Arbeiten zur Entstörung, Ableiten von negativen Energien, zuführen von positiven Energien, Räuchern. Schlussgespräch.

 

Anwendungen

  • Existenzielle Probleme
  • Festgefahrene Situationen
  • Finanzieller Ruin
  • Krankheiten
  • Probleme in der Familie
  • Scheidungen
  • Streitigkeiten
  • Undefinierbare Ängste
  • Unwohlsein   

 

Investition

Je nach Aufwand und Grösse des Hauses. Wir erstellen eine detaillierte Kostenaufstellung.